Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Internet Explorer (IE) Browser. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, benötigen Sie mindestens IE 9. Sie können einen aktuellen Browser gratis herunterladen.


Internet Explorer jetzt herunterladen

Schweizerische Gilde etablierter Gastronomen.

Gilde ist eine Fachvereinigung von ausgewiesenen Gastronomen, die zugleich Inhaber eines gastronomischen Betriebes sind. Die Gilde schafft klare gastronomisch Strukturen und bürgt für Qualität, Kreativität und Gastlichkeit.

Als einige engagierte Köche am 17. Mai 1954 die Schweizerische Gilde etablierter Gastronomen gründeten, wollten sie klare gastronomische Strukturen und verbindliche Qualitätskriterien schaffen. Vor allem aber hatten sie eine Vision: die Bedürfnisse des Gastes in den Mittelpunkt zu stellen und sich als Gastgeber von Format zu bewähren. Daran hat sich bis heute nichts geändert.

Als Mitglieder zugelassen sind grundsätzlich nur ausgewiesene Gastronomen, die zugleich Inhaber eines gastronomischen Betriebes sind. Doch diese Kriterien allein reichen noch lange nicht, um sich als Gilde-Restaurant zu qualifizieren. Nur gerade EIN Prozent aller Gastronomiebetriebe der Schweiz gehört zur Gilde. Diese knapp 300 Betriebe haben dem Gast etwas ganz Besonderes zu bieten: sorgfältig zubereitete, marktfrische Produkte im Rahmen einer kreativen Küche, eine aufmerksame Betreuung und das persönliche Engagement des Patrons, der seine Augen überall hat.