Veralteter Browser

Sie verwenden einen veralteten Internet Explorer (IE) Browser. Damit die Webseite korrekt angezeigt wird, benötigen Sie mindestens IE 9. Sie können einen aktuellen Browser gratis herunterladen.


Internet Explorer jetzt herunterladen

11. Wettbewerb «Creative Tartelettes», Schweiz 2014.

Die Sieger vom 11. Creative Tartelettes Wettbewerb 2014 sind bekannt. Die Finalisten wussten mit bezaubernden Vorspeisen und herrlichen Desserts zu begeistern.

Zum elften Mal kochten unsere 10 Finalisten um die Wette. Mit aufregenden und teilweise sehr innovativen Kreationen versuchte jeder auf seien Art, die Jury zu überzeugen. Es entstanden dabei nicht nur äusserst spannende, sondern auch sehr abwechslungsreiche Kunstwerke. Der Grund dieser Vielfalt liegt wohl in der unterschiedlichen Herkunft unserer Finalisten. Sie kommen aus Bäckereien, Hotels, Spitälern, Restaurants und Catering-Unternehmen. Es freut uns natürlich umso mehr, dass wir Leute aus diversen Bereichen ansprechen können. Die hochkarätige Fachjury, unter der Leitung von Hotelier und Gilde-Präsident René-F. Maeder hatte einmal mehr keinen leichten Job. Aus den Dessert- und Vorspeisekreationen unserer 10 Finalisten mussten sie die Sieger, sowie die jeweiligen Zweitplatzierten in den Kategorien Lernende und Ausgebildete bestimmen.

Rückblick Finale 2014

 

 

Dominik Altorfer

Bei den lernenden war der Fall klar. Dominik Altorfer vom Candrian Catering in Zürich durfte dieses Jahr den Sieg feiern, nachdem er letztes Jahr bereits den 2. Platz belegt hatte. die Zweitplatzierte dieses Jahr ist Anja Stadler vom Chrigu Beck in Burgdorf.

 

 

 

Patricia Brandenberger

Bei den Ausgebildeten gab es ein Foto-Finish zwischen Patricia Brandenberger von der Brasserie Schiller in Zürich und Eveline Lenz vom Inselspital Bern. Die beiden waren mit ihren Kreationen so nahe beieinander, dass die Jury die beiden Werke gar ein zweites Mal begutachtete, um die Siegerin zu bestimmen. Der Entscheid fiel dann äusserst knapp zu Gunsten von Patricia Brandenberger aus.

Die Jury hat entschieden, in der Kategorie Ausgebildete noch den Jury-Preis für speziell gute Einzelheiten oder innovative Ideen zu verleihen. Dieser Preis geht an Christoph Refert von der Cantina Caverna in Lungern. Er hat in seinen Kreationen spannende und innovative Ideen eingebracht und umgesetzt, die man so nicht all zu oft sieht

Kategorie Lernende:

1. Dominik Altorfer, Candrian Catering AG, Zürich (2. LJ)
2. Anja Stadler, Chrigu Beck, Burgdorf (2. LJ)
3. Reto Halter, Cantina Caverna, Lungern (2. LJ)
3. Michaela Kammermann, Luzerner Kantonsspital (2. LJ)
3. Raphael Weingart, alpha, Thun (2. LJ)

Kategorie Ausgebildete:

1. Patricia Brandenberger, Brasserie Schiller, Zürich
2. Eveline Lenz, Inselspital, Bern
3. Christoph Refert, Cantina Caverna, Lungern
3. Marlies Zimmermann, Zuger Kantonsspital, Baar
3. Sabrina Ackermann, Cafeteria förderraum, St. Gallen

Nun ruft Shanghai

Auf die beiden Sieger wartet die chinesische Metropole am chinesischen Meer. Sie freuen sich über ein 10 Tage Stage im 5*-Luxushotel Hyatt in Shanghai. Küchenchef Roger Marti wird ihnen einen Einblick hinter die Kulissen gewähren. Dies ist eine gute Gelegenheit um Einblicke in die Verschiedenen Welten der Gastronomie zu erhaschen. Letztlich nutzen wir auch die Gelegenheit um allen Finalisten herzlich zu gratulieren und für den Einsatz zu danken. Es waren alles sehr gute arbeiten und richtige Kunstwerke. Wir hoffen euch die nächsten Jahre wieder an unserem Creativ Tartelettes-Wettbewerb begrüssen zu dürfen.